Copyright Qode Interactive 2016
Verein der Freunde und Förderer des Fachbereichs Wirtschaft | 09. Mai – Vortrag Internationale Verhandlungsführung
403
post-template-default,single,single-post,postid-403,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

09. Mai – Vortrag Internationale Verhandlungsführung

09. Mai – Vortrag Internationale Verhandlungsführung

In Zeiten des Austrittsantrags des Vereinigten Königreichs Ende März und der zunehmenden Frustration über die Fülle an „Brüsseler Vorschriften“ geht das Kolloquium der Frage auf den Grund, ob deutsche Unternehmen gezielter und effektiver Einfluss auf die Verhandlungen in Brüssel nehmen können. Die Antwort wird sein: Ja, das geht! Man muss allerdings die internen Abläufe in Brüssel kennen.

Wir sind daher stolz darauf, auch diesmal wieder einen hochkarätigen Referenten gewonnen zu haben. Herr Dr. Daniel Rau, Leiter des Büros Dr. Beermann, Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank, wird über das Thema „Internationale Verhandlungsführung“ referieren und aus der Praxis einen Einblick in diese „europäische Gemengelage“ geben. Dr. Daniel Rau verhandelte zuletzt Gesetzgebungsvorhaben im Bereich der Finanzdienstleistungen in der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Brüssel.

WANN: Dienstag, 09. Mai 2017 um 19.00 Uhr
WO: Hochschule Fulda, Fachbereich Wirtschaft, Gebäude 20 (N), Raum 010